Henggeler Coaching: Für mehr Sicherheit, Selbstvertrauen und besseres Wohlbefinden

Ihre Spezialistin in den Bereichen Lehrlingscoaching, Psychologische Beratung & Autogenes Training. Erika Henggelers Fachkompetenz und langjährige Erfahrung in Arbeitsmarktfragen mit den verschiedensten sozialen Problemstellungen sowie mit dem Einfühlungsvermögen bringen Sie weiter.

«Es ist mir es ein grosses Anliegen, individuell und persönlich auf Ihre Wünsche einzugehen. Bei mir steht der Klient mit seinen Wünschen im Vordergrund. Meine Tätigkeit ist nicht nur mein Beruf, sondern auch meine Leidenschaft. Ich würde mich freuen, Sie zu unseren zufriedenen Klienten zu zählen», sagt Erika Henggeler, die seit mehr als 18 Jahren in den Bereichen Coaching, Beratung und als Lehrerin für das Autogene Training tätig ist.

Lehrlingscoaching als Weg zum Erfolg

Das Lehrlingscoaching soll Lehrlinge in der Ausbildung begleiten, sie dabei unterstützen die Lehre zu beenden und eine positive Lehrabschlussprüfung abzulegen. Das Lehrlingscoaching besteht aus einem zweistündigen Erstgespräch, in dem das Anliegen des Lehrlings mit dem Coach erörtert wird und dem Lehrling Informationen gegeben werden, wie er/sie die Fragestellung bzw. das Problem eigenständig bewältigen kann. Eventuell werden andere Akteure (wie z.B. Ausbildner/innen oder Berufsschullehrer/innen) beigezogen. Trägt das Erstgespräch zur Lösung der Situation nicht ausreichend bei, kann eine weitere, vertiefte Betreuung durch den Coach stattfinden.

Dabei werden die Wünsche und Bedürfnisse des Lehrlings detailliert erarbeitet. Diese können durch Begleitmassnahmen, wie zum Beispiel Förderunterricht, Lernbegleitung für die Lehrabschlussprüfung, rechtliche Beratung, soziale Betreuung durch die verschiedenen in disziplinaren Institutionen bzw. Sozialdienst unterstützt werden. Weiteres kann im Coaching eine Stärken-Schwächen-Analyse oder ein Neigungs- und Fähigkeitsprofil erstellt werden, Zeitmangement und Umgang mit Stress.

Autogenes Training: Sicherheit und Selbstvertrauen – in allen Lebenslagen

Das autogene Training ist eine auf Autosuggestion basierende Technik, die von Berliner Psychiater Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose weiterentwickelt wurde. Das autogene Training ist eine leicht zu erlernende Entspannungsmethode, die wissenschaftlich belegt ist, um Stress und psychosomatischen Störungen vorzubeugen. Die Grundstufe beeinflusst das vegetative Nervensystem. Ihre Methoden bezwecken die Beeinflussung des Verhaltens durch formelhafte Vorsatzbildung und Fantasiereisen. Ihre Methoden erschliessen unbewusste Bereiche des Trainierenden.

Anwendung findet das autogene Training bei gesunden Menschen zur allgemeinen Entspannung. Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Stress und Managerschulung. Medizinische Indikationen für das autogene Training sind Neurosen, psychosomatische Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, Burnout-Syndrom, Begleittherapien bei Krebserkrankungen, Schwindelgefühle, Tinnitus usw. Autogenes Training wirkt nicht nur bei vorhandenen Störungen, sondern kann man es auch prophylaktisch anwenden.

Erika Henggeler bietet Kurse zu Autogenen Training an

In den Kursen werden die 6 Grundübungen sowie die Kurzform erlernt. Die Kurse finden in Kleingruppen von max. 6 Teilnehmer/innen statt sowie in Einzelunterricht. Präventionskurse: Autogenes Training für Unternehmen, denn «Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital»! Moderne Arbeitswelten befinden sich in ständigen Wandlungs- und Anpassungsprozessen. Technologische, demografische und ökonomische Entwicklungen beschleunigen diese und stellen die Schweizerische Volkswirtschaft und Unternehmen aus allen Branchen vor neue Herausforderungen. Wie und wo Menschen arbeiten, hat Einfluss auf ihre physische und psychische Gesundheit. Und auch in Zukunft gilt: Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind und bleiben die wichtigste Ressource von Unternehmen.

Die Erfolgsformel heisst Betriebliche Gesundheitsförderung

Gut ausgebildete Fachkräfte entscheiden sich immer häufiger gezielt für Unternehmen, in denen sie sich wohlfühlen, die sie stärken und fördern. Im Arbeitsalltag sehen sich die Führungskräfte und Mitarbeiter zunehmend mit steigenden psychischen Belastungen, schlechter Ernährung und Bewegungsmangel konfrontiert und zuletzt erkranken viele an Burnout. Das Resultat ist Konzentrationseinbruch, Motivationsprobleme, krankheitsbedingte Arbeitsausfälle – und somit Verlust der notwendigen Innovations- und Leistungsfähigkeit für den Unternehmenserfolg.

Psychologische Beratung: In der Krise für Sie da

Mit Ihrem fundierten Erfahrungsschatz in der praktischen Psychologie begleitet Sie Erika Henggeler mit viel Einfühlungsvermögen, Fingerspitzengefühl und Diskretion durch schwierige Lebenssituationen. Henggeler Coaching hilft Ihnen bei der Bewältigung von Stress, berät Sie im Umgang mit Arbeitslosigkeit, Burn-Outs oder Mobbing und ist auch bei allen anderen psychosozialen oder persönlichen Krisen für Sie da und gibt Ihnen Schritt für Schritt Ihr Selbstvertrauen und Ihre Lebensqualität zurück.

Die gesundheitliche Eigenverantwortung ist wichtiger denn je geworden, besonders in Bewältigung von Krisen.

  • Online Beratung
  • Belastende Lebenssituationen
  • Umgang mit Krisen
  • Mobbing
  • Gestaltung von beruflichen oder privaten Veränderungen
  • Konfliktmanagement
  • Stressbewältigung
  • Ressourcenaufbau
  • Zeitmanagement

Kontaktieren Sie Erika Henggeler um einen Termin zu vereinbaren: +41 79 367 60 94