Sommerzeit ist Lesezeit: Das sind die besten Sommer Bücher

Egal, ob am Strand oder auf dem Balkon, in der Hängematte oder im Liegestuhl, ob in Italien oder zu Hause – wir haben die perfekten  für Sie!

Ein gutes Buch gehört ins Reisegepäck einfach dazu. Bücher schaffen das, was nicht einmal unsere Lieblingsserie auf Netflix schafft: Sie knipsen unser Kopfkino an. Ein guter Krimi, eine tolle Liebesgeschichte, grosse Romane oder ein lustiges Sachbuch für kurze Geschichten zwischendrin – lassen auch Sie sich verzaubern.

Der Duft von Liebe und Limonen

Eine wahre Hommage an Bella Italia, die Insel Capri, kulinarische Gaumenfreuden und natürlich die Liebe: Melania führt unter anderem erfolgreich einen Blog, auf welchem sie leidenschaftlich ihrer Koch- und Backleidenschaft nachgeht. Eines Tages wird sie von einem Verlag nach Capri eingeladen, um für den renommierten Koch Frabrizio Greco die Memoiren zu schreiben. Die Schönheit der Insel fasziniert Melania sofort und auch Fabrizio beschäftigt sie mehr als ihr lieb ist.

Into the water

Nach dem Riesenerfolg von «The girl on the train» liefert Paula Hawkins mit dem Roman «Into the water» einen weiteren Bestseller ab. Und bereits der Untertitel des Thrillers («Traue keinem. Auch nicht dir selbst.») verrät: Dieses Buch bietet Hochspannung pur. Und zwar bis zum Schluss.

Immer wieder im Sommer

Man nehme ein berührendes Familiendrama, füge eine wunderschöne Liebesgeschichte sowie spannende Wendungen dazu und würzt das Ganze mit einer Prise Road Novel – fertig ist das perfekte Buch für die Strandferien. Anna ist geschieden, Mutter von zwei Töchtern und hat seit Jahren keinen Kontakt mehr mit ihrer eigenen Mutter. Als sie spontan entscheidet, alleine mit ihrem VW-Bus nach Amrum zu fahren, meldet sich ihre Mutter mit besorgniserregenden Nachrichten und einer Bitte, die Anna nicht abschlagen kann.

Das Paket

Ein unglaublich spannendes Buch, das den Leser immer wieder auf falsche Fährten führt: Die junge Psychiaterin Emma wird von einem Serientäter und Psychopathen in einem Hotelzimmer vergewaltigt. Alle anderen Opfer werden umgebracht, nur Emma kommt nach dem schlimmen Vorfall mit dem Leben davon. Sie zieht sich komplett zurück und fühlt sich nur zuhause einigermassen sicher. Bis der Postbote eines Tages ein fremdes Paket bei ihr abgibt…

Mein Sommer nebenan

Samantha Reed liebt die Garretts heiss und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter ablehnt: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeit lang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft, muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen …

Brausepulverherz

Die ideale Sommerlektüre für alle, die die ganz grosse Liebe suchen (oder schon gefunden haben): Jiara hat einen festen Freund, lebt in Hamburg und jobbt vor dem Studienbeginn den Sommer hindurch in Italien. Dort lernt sie den Musiker und Macho Milo kennen, der ihr bis anhin so strukturiertes Leben völlig durcheinander bringt und ihr Herz kribbeln lässt wie Brausepulver auf der Zunge.

Libellensommer

An einer Tankstelle am Highway begegnet Jodie dem jungen Indianer Jay zum ersten Mal. Ein paar Tage später ist sie mit ihm auf einer Reise, die ihr Leben verändern wird. Die beiden erleben einen Sommer voller Liebe und Magie fernab von jeder Zivilisation inmitten der kanadischen Wildnis – und bald steht Jodie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

Der Sommer, als ich schön wurde

Die Sommer in Susannahs Strandhaus waren schon immer die Highlights in Bellys Leben. Und Susannahs Söhne Jeremiah und Conrad sind vielleicht das Wichtigste an den Ferien. In diesem Sommer fühlt Belly sich endlich nicht mehr wie ein kleines Mädchen, sondern wie eine attraktive junge Frau. Und endlich interessieren sich auch die Jungs für sie. Nur Conrad, in den sie schon immer heimlich verliebt war, reagiert zurückhaltender als früher. Und auch der sonst so fröhliche Jeremiah wirkt bedrückt. Was steckt dahinter? Belly begreift, dass ihr Kindheitstraum von den gemeinsamen Strandhausferien in diesem Jahr endet. Und dass sie ihn erst loslassen muss, bevor sie bereit ist für etwas Neues.

Becks letzter Sommer

Beck ist nicht zu beneiden. Mit der Musikerkarriere wurde es nichts, sein sicherer Job als Lehrer ödet ihn an, und sein Liebesleben ist ein Desaster. Da entdeckt er in seiner Klasse ein unglaubliches Musiktalent: Rauli Kantas aus Litauen. Als Manager des rätselhaften Jungen will er es noch mal wissen, doch er ahnt nicht, worauf er sich da einlässt … Ein tragikomischer Roman über verpasste Chancen und alte Träume, über die Liebe, Bob Dylan und einen Road Trip nach Istanbul. Ein magischer Sommer, in dem noch einmal alles möglich scheint.

Ähnliche Beiträge