Was Ihr Musikgeschmack über Ihren Charakter verrät

Lassen sich von Ihrer Lieblingsmusik Schlüsse auf Ihren Charakter ziehen? Eine neue Studie bestätigt nun, dass das geht.

Musikpsychologe David Greenberg von der Universität Cambridge untersuchte in einer Studie den Zusammenhang zwischen musikalischen Vorlieben und den Eigenschaften der Zuhörer:innen. Das Ergebnis: Der Musikgeschmack ist mit kognitiven Typen verknüpft.

Die Untersuchung zeigt beispielsweise, dass Menschen, die sehr empathisch sind, eine Vorliebe für sanftere Genres wie R’n’B oder Softrock haben und eher zu deprimierender, trauriger Musik tendieren. Jene, die weniger empathisch sind und deren Denken eher logisch ist, hören lieber Musikrichtungen wie Heavy Metal oder Hardrock.

Gute-Laune-Musik

Auch das Selbstbewusstsein eines Menschen lässt sich laut Studie an seinem Musikgeschmack ableiten. Selbstbewusste Menschen hören vorrangig positive Gute-Laune-Musik. Greenberg kann mit seiner Studie nun endlich beweisen, dass Musik mehr über uns aussagt als angenommen und vor allem, dass Musik nicht nur als Unterhaltung dient, sondern einen grösseren Einfluss auf seine Zuhörer:innen hat.

„Die Vorstellung, dass Musik nur Unterhaltung oder gar ein rein ästhetisches Erlebnis ist, ist ein grosser Irrtum. Musik ist eine Form der Sprache. Sie ist ein Teil der menschlichen Evolution und tief in unserem Gehirn verankert“, so Musikpsychologe Greenberg in der Studie.

Musik als therapeutischen Medizin

Musik ist Macht; Über dieses Bewusstsein verfügten Menschen schon in der Antike. Auch, wenn damals die Auffassung vorrangig gewesen sein mag, die musikalische Wirkung auf Menschen sei so gross, dass sie politisch kontrolliert werden müsse, bleibt die Erkenntnis: Musik ist mächtig, weil sie als universelle Sprache Gefühle wecken und damit zielgerichtet eingesetzt werden kann. Unsere heutige Gesellschaft nutzt dieses Phänomen inzwischen in vielen Bereichen als Heilmittel: in der Pädagogik zum Beispiel oder in unterschiedlichen Bereichen der therapeutischen Medizin.

Ähnliche Beiträge