Welche Gartenschere ist die Richtige

Bypass- und Amboss-Scheren im Vergleich

Bypass oder Amboss: Wer eine neue Gartenschere kauft, muss sich zwischen diesen beiden Systemen entscheiden.
Wo liegen die Unterschiede, und wann ist welche Schere optimal? GARDENA erklärt es Ihnen.

Was sind Bypass- und Amboss-Scheren?

Wer beim Wort «Bypass» an eine Strassenumleitung denkt und den «Amboss» in der Schmiede verortet, liegt für einmal falsch. Denn die beiden Begriffe haben auch im Garten eine Bedeutung. Beim Kauf einer neuen Gartenschere gilt es nämlich zunächst zu entscheiden,
ob man dem System Bypass oder dem System Amboss den Vorzug gibt. Hier gibt es weder eine «bessere» noch eine «weniger gute» Wahl: Die Entscheidung für das eine oder das andere hängt alleine davon ab, für welche Arbeiten man die Schere zu benützen gedenkt.

System Bypass: Präzise und sauber

Wer vorwiegend frisches Holz und Grünes schneidet, etwa an Rosen, Sträuchern oder Stauden, sollte sich für eine Bypass-Schere entscheiden. Diese ist «zweischneidig», besteht also aus einem Ober- und einem Untermesser, die beide geschliffen sind und gleichzeitig in den Ast oder den Pflanzentrieb hineinschneiden. Die Klingen gleiten aneinander vorbei (daher der Name «Bypass»; Umgehung)
und hinterlassen eine glatte, saubere Schnittstelle. Die Schere eignet sich für wenig Kraft erfordernde, aber präzise Schnitte. Letzteres ist besonders bei Rosen von grosser Bedeutung, denn quetschende, ausgefranste Schnitte und Druchstellen können das Entstehen von Pilzkrankheiten begünstigen. Mit der Bypass-Schere lassen sich Äste und Zweige zudem sehr nah am Stamm abschneiden, was für eine saubere Wundheilung förderlich ist. Beispiele für Bypass-Scheren sind die GARDENA EcoLine und ExpertCut Gartenscheren sowie
die Astschere EasyCut B.

System Amboss: Kraftsparend und ohne zu verkanten

Schneidet man oft stärkere, fingerdicke Äste und festes sowie auch trockenes und hartes Holz, ist eine Amboss-Schere die richtige Wahl. Hier trifft eine schneidende Klinge auf einen feststehendes Kunststoff- oder Metallteil, den sogenannten «Amboss». Diese Fläche verteilt den Druck und stützt den Ast. Die Schnitte sind tendenziell gefranster und weniger präzise als bei der Bypass-Schere, jedoch ist der Kraftaufwand geringer. Beispiele für Amboss-Scheren sind die GARDENA Gartenschere A/M, die Comfort Ratschenschere SmartCut sowie die Astschere EnergyCut A.

Die unterschiedlichen Anwendungsbereiche machen deutlich, dass zwischen Bypass- und Amboss-Schere kein Entweder-oder nötig ist, sondern dass es sich vielmehr um ein ergänzende Miteinander handelt. Für den passionierten Gärtner, die passionierte Gärtnerin kann es sicher lohnenswert sein, sich beide Scheren-Typen anzuschaffen, um bei der Gartenarbeit «Allzeit bereit» zu sein.

Bypass- oder Amboss-Gartenschere? Die Vor- und Nachteile im Überblick:

BYPASS-SCHEREN

Einsatzgebiet: Geeignet für frisches, dünnes und weiches Holz. Ideal für Rosen, Stauden- und Strauchschnitt, Steckhölzer.

Vorteile: Sehr präziser, sauberer Schnitt; quetscht das Pflanzengewebe nicht; lässt sich im Ziergarten breit einsetzen.

Nachteile: Höherer Kraftaufwand nötig; Schere kann sich im harten Totholz verkeilen.

AMBOSS-SCHEREN

Einsatzgebiet: Geeignet für abgestorbenes, trockenes und hartes Holz.

Vorteile: Kein Verkanten; geringer Kraftaufwand nötig.

Nachteile: Gefahr von Quetschungen an den Ästen; unpräzisere Schnitte

GARDENA Bypass-Scheren – eine Auswahl

GARDENA EcoLine Gartenschere: 
Ergonomische Gartenschere zum Schneiden von Blumen, jungen Trieben und frischem Holz. UVP CHF 27.95

– Kunststoffkomponenten zu mehr als 80 Prozent aus recyceltem Material

– Schneidprinzip: Bypass (= Ober- und Untermesser sind geschliffen und schneiden gleichzeitig in den Ast hinein)

– Schneiddurchmesser: Maximal 18 Millimeter

– Geneigter Schneidkopf für bequemes Schneiden

– Ober- und Untermesser aus rostfreiem Edelstahl, Metallkomponenten zu mehr als 75 Prozent aus recyceltem Material

– Obermesser präzisionsgeschliffen, Untermesser mit zusätzlichem Schliff

– Saftrille

– Drahtabschneider

– Ergonomische Griffe

– Einhand-Sicherheitsverschluss

– 25 Jahre Garantie

– Made in Germany

GARDENA EcoLine Gartenschere

GARDENA ExpertCut Gartenschere:
Komfortable und ergonomische Gartenschere mit extrem scharfen und langlebigen Messern. UVP CHF 41.95

– Schneiddurchmesser: Maximal 22 Millimeter

– Liegt komfortabel in der Hand (zwei einstellbare Griffweiten)

– Glasfaserverstärkte, ergonomische Griffe mit Weichkomponenten

– Präzisionsgeschliffene, durchgehärtete Messer

– Einhand-Sicherheitsverschluss

– Schneidprinzip: Bypass

– Gewicht circa 160 Gramm

– Made in Germany

– 35 Jahre Garantie

GARDENA ExpertCut Gartenschere

GARDENA Astschere EnergyCut 750 B: 
Zum Schneiden von grünen Zweigen und Ästen an Büschen und Bäumen. UVP CHF 81.50

– Aluminium-Hebelarme und ergonomisch geformte, rutschfeste Griffe mit Weichkomponenten

– Anschlagspuffer aus Spezialkunststoff schonen die Handgelenke

– Antihaftbeschichtung

– Schneidprinzip: Bypass

– Gewicht circa 900 Gramm

– Made in Germany

– 25 Jahre Garantie

GARDENA Astschere EnergyCut 750B

GARDENA Amboss-Scheren – eine Auswahl

GARDENA Gartenschere A/M: 
Zum komfortablen Schneiden von älteren, holzigen Zweigen und Ästen. UVP CHF 27.95

– Schneiddurchmesser: Maximal 23 Millimeter

– Liegt komfortabel in der Hand

– Glasfaserverstärkte, ergonomische Griffe mit Weichkomponenten

– Präzisionsgeschliffen, antihaftbeschichtet

– Einhand-Sicherheitsverschluss für die sichere Aufbewahrung

– Schneidprinzip: Amboss

– Made in Germany

– 25 Jahre Garantie

GARDENA Gartenschere A/M

GARDENA Comfort Ratschenschere SmartCut:
Dank der zuschaltbaren Ratschenübersetzung lassen sich auch stärkere Äste leicht und bequem schneiden. UVP CHF 61.50

– Schneiddurchmesser: Maximal 25 Millimeter

– Liegt komfortabel in der Hand

– Individuell zuschaltbare Ratschenübersetzung «PowerPlus» für leichtes und ergonomisches Schneiden

– Ratschenübersetzung «in drei Zügen»

– Präzisionsgeschliffen, antihaftbeschichtet

– Einhand-Sicherheitsverschluss für die sichere Aufbewahrung

– Schneidprinzip: Amboss

– 25 Jahre Garantie

GARDENA Comfort Ratschenschere SmartCut

GARDENA EnergyCut 750 A Astschere: 
Zum Schneiden von älteren, holzigen Zweigen und Ästen an Büschen und Bäumen und hartem, trockenem Holz. UVP CHF 81.50

– Aluminium-Hebelarme und ergonomisch geformte, rutschfeste Griffe mit Weichkomponenten

– Anschlagspuffer aus Spezialkunststoff schonen die Handgelenke

– Grosse Schneidkraft dank integriertem Getriebe

– Antihaftbeschichtung

– Schneidprinzip: Amboss

– Gewicht circa 1,2 Kilogramm

– Made in Germany

– 25 Jahre Garantie

GARDENA EnergyCut 750 A Astschere

Seit über 50 Jahren bietet GARDENA alles, was leidenschaftliche Gärtnerinnen und Gärtner benötigen. Das breit gefächerte Sortiment umfasst innovative Lösungen und Systeme für Bewässerung, Rasenpflege, Baum- und Strauchpflege sowie die Bodenbearbeitung. Heute ist GARDENA ein in Europa führender Anbieter von hochwertigen Gartengeräten und in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten. GARDENA ist eine Marke der Husqvarna Group. Weitere Informationen unter gardena.com.

Ähnliche Beiträge